...auf uns können Sie sich verlassen
Dienstag 12.12.17

Info

Home
Einsätze
Fahrzeuge
Gerätschaften
Gerätehäuser
Bildergalerie


Letzter Einsatz


Statistik

Besucher
2704410
1792
3354
Hits
10218500
4454
9445
Online
23
112


Verhalten im Brandfall

1. Ruhe bewahren:

  • Brechen Sie nicht in Panik aus uns handeln Sie besonnen

2. Anderen helfen:

  • bringen Sie Kinder in Sicherheit, diese neigen dazu sich bei Gefahr zu verstecken
  • helfen Sie alten, kranken und behinderten Menschen den Gefahrenbereich zu verlassen

3. Notruf absetzen:

  • Feuerwehr und Rettungsdienst erreichen Sie über die 112 gebührenfrei von jedem Telefon auch ohne Guthaben auf dem Handy oder ohne Karte im Mobiltelefon. Die Polizei erreichen Sie unter der 110, sollten Sie die Feuerwehr benötigen, aber die 110 gewählt haben, werden Sie von der Polizei weitergeleitet, das kostet unnötig Zeit, aber auch hier wird Ihnen geholfen.
  • Sprechen Sie ruhig mit dem Mitarbeiter der Leitstelle
  • Orientieren Sie sich bei Ihrer Notrufmeldung an den 5 W-Fragen: 1. Wer meldet, 2. Wo ist der Schadensort, 3. Was ist passiert, 4. Wie viele Verletzte gibt es und welcher Art sind die Verletzungen, 5. Warten auf Rückfragen der Leitstelle

4. Erstmaßnahmen einleiten:

  • Sollte die Eigengefährdung nicht zu groß sein beginnen Sie mit einem Löschversuch, zeigt dieser nicht sofort Erfolg, verlassen Sie den Bereich umgehend. Keine unnötigen Heldentaten
  • Warnen Sie Mitbewohner und Nachbarn, denn der Brandrauch ist tödlich
  • Verschließen Sie, wenn möglich, Fenster und Türen zum Brandraum

5. Gebäude verlassen:

  • Verlassen Sie das Gebäude und bringen Sie sich in ausreichendem Abstand in Sicherheit
  • auf keinen Fall zurück in das Gebäude laufen
  • sollte der Fluchtweg versperrt sein, so machen Sie sich an den Fenstern bemerkbar
  • Laufen Sie niemals durch den Rauch, nur drei Atemzüge können tödlich sein, sie werden bei Nullsicht nicht schnell genug den Weg ins Freie finden

6. Rettungskräfte einweisen:

  • wenn die Rettungskräfte sich nähern, machen Sie durch winken auf sich aufmerksam, ein Einweiser an markanten Zufahrten kann uns auch sehr hilfreich sein
  • zunächst werden sich die eintreffenden Einsatzkräfte ein Bild der Lage machen, helfen Sie dabei indem Sie so genau wie möglich auf die Ihnen gestellten Fragen antworten. Die Fragen werden etwa sein: Sind noch Menschen oder Tiere in Gefahr? Wo ist der Brandherd? Sind besondere Gefahren im Bereich vorhanden? Welche Zugänge gibt es?

 

Service und Kontakt

Über Uns
Downloads
Gästebuch
Newsletter
Kontakt
Links
Impressum
Intern
Registrieren


Bürgerinfo

Hausnummern
Rauchmelder
Verhalten im Brandfall
Was tun wenn
Mitglieder gesucht


Termine

Vorerst keine Termine.


Druckansicht